20. Dezember 2019
Vor Kurzem ist mir wieder das wunderbare Gedicht von Marianne Williamson in die Hände gekommen. Ein Gedicht, das sogar Nelson Mandela in seiner Antrittsrede 1994 verwendet hat. Viele Menschen wissen gar nicht, dass dies von einer Frau geschrieben wurde. Ich finde es passt wunderbar in diese Zeit. Wir zünden überall Kerzen an, weil uns das wärmende Licht so gut tut. Aber wie ist es mit unserem eigenen Licht, geben wir ihm die Chance zu leuchten?
03. Dezember 2019
Leidest du manchmal unter deiner eigenen Perfektion? Muss bei dir alles tiptop sein und kann nicht auf morgen warten? Kommt jemand auf Besuch, für den du noch schnell aufräumen musst, damit alles perfekt ist? Sind noch nicht alle Emails und Nachrichten abgearbeitet, die Präsentation noch nicht fertig usw.? Wie geht es dir, wenn du das liest?
30. Oktober 2019
Was möchtest du gerne loslassen? Was begleitet dich seit längerem und beschäftigt dich immer wieder? Was für Glaubensmuster könntest du einmal hinterfragen, ob sie für dich noch Sinn machen? Jetzt ist es die richtige Zeit um das, was nicht gebraucht wird auszusortieren, es loszulassen.
16. September 2019
Wie geht es dir, wenn du aus dem Mangel, aus einem Tief agierst? Wie äussert es sich? Bist du dann nicht gut drauf, kraftlos, neidisch auf alle anderen, energielos, verspannt etc.? Wie kommst du aus dieser negativen Spirale heraus? Was nutzt du für Ressourcen?
20. Juni 2019
Heute einfach einmal sein, wie ist das für dich? Was machst du oder machst du nicht, wenn du einfach einmal bist? Gibt es viele solche kunstvolle Momente des Lebens bei dir, wo du dir erlaubst einfach mal zu sein?
03. April 2019
Es ist interessant mit wem oder was ich mitschwinge und wie ich mit meinen Schwingungen Einfluss habe auf meine Menschen um mich herum.
06. Februar 2019
Wie bist du unterwegs? Reizt es dich einen eigenen Trampelpfad zur Autobahn auszubauen?
19. Dezember 2018
Im Moment ist wieder für viele Menschen eine sehr strenge, stressige Zeit! Bei einem Teil dieses Stresses werden wir von aussen getaktet, einen Teil machen wir selbst und ein dritter Teil kommt davon, dass wir in dieser Jahreszeit einfach mehr Ruhe bräuchten. In der Natur zieht sich im Dezember alles zurück und geht gegen innen, nimmt Raum für sich selbst. Wir sind immer noch ein Teil dieser Natur und die Bedürfnisse stehen gegen den Lifestyle im Dezember.
13. November 2018
In seine Kraft zu kommen, hat viel mit erkennen und loslassen zu tun. Manchmal braucht es eine Auslegeordnung, wo man sieht was da ist und was ich gerne möchte. Was lasse ich neu in mein Leben und was darf gehen.
04. September 2018
Das Leben mit einem Hund ist einfach anders! Es braucht viel mehr Zeit, ist aber jede Minute mehr als wert. Leichtigkeit und Freude ziehen wieder vermehrt ein.

Mehr anzeigen